Privat Kredit Vergleich

Privatkredit Vergleich – Bei Finanzierungsbedarf eine gute Wahl

Sie brauchen ein Auto, und zwar sofort. Vielleicht, weil Sie zu einer neuen Arbeitsstelle fahren müssen. Oder Sie haben tolle Ideen für Ihr Geschäft, und Sie wissen ja: vor Verdienen kommt Investieren. Wie auch immer, Geld braucht jeder. Und da kommen wir ins Spiel – denn wir sind dafür da, Ihnen zu helfen. Offenbar sind Sie hier, um einen günstigen Privatkredit zu finden, aber da gibt es einiges zu klären. Schon bei der Definition: Ein Privatkredit kann ein Kredit von einer Bank oder von einer Privatperson sein. Und je nachdem gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Wer sind Sie? Angestellter, Selbstständiger oder Student? Und wie funktioniert ein Kredit von Privatleuten? Informieren Sie sich also gründlich, bevor Sie mit dem Vergleich starten.

Was gibt es hier?

 

“Privatkredit” oder “Kredit von Privat”?

Wenn man von einem Privatkredit spricht: Was ist das eigentlich? Die meisten verstehen darunter den Kredit an eine private Person wie man ihn von der Sparkasse oder Postbank kennt. Doch ist seit dem Jahr 2007 eine weitere Definition hinzu gekommen, nämlich die Kreditvermittlung von Privatleuten an Privatleuten. Diese Art ist auch unter den Namen Peer to Peer Kredit oder P2P Kredit bekannt, oder ganz einfach der “Kredit von Privat”. Gelegentlich ist auch das Darlehen des Einzelhandels, von Autobanken oder ganz privat von Vater, Mutter oder Freund gemeint. Doch ob Ihnen diese Art des Geldleihens sicher genug ist, vermögen nur Sie zu entscheiden. Für alle restlichen Arten der Privatkredite hier gilt: Die Abwicklung ist immer durch eine Bank juristisch abgesichert.

» Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Kreditmarktplatz?

Kommen wir wieder auf unsere Einleitung zurück: Stellen Sie sich vor, Sie wollen sich ein Auto kaufen. Oder Ihr Dispo ist seit Jahren in Gebrauch und zu teuer, und Sie möchten Ihn ablösen. Früher wären Sie zu Ihrer Sparkasse oder Volksbank gegangen und hätten mit einem Mitarbeiter über Zinsen und Laufzeit verhandelt. Bei einem “Kredit von Privat” dagegen schildern Sie über das Internet einer Vielzahl von privaten Anlegern Ihr Vorhaben.

Je nach finanziellen Lage des potentiellen Kreditnehmers finden sich dann mehr oder weniger Geldgeber für das Kreditprojekt. Ist deren Anzahl ausreichend, kommt der Kredit zustande mithilfe einer Geschäftsbank. Die Bank sichert für beide Seiten die Abwicklung ab und übernimmt im Zweifel auch das Mahnverfahren.

Wie funktioniert das?

Das Verfahren für die Vergabe von Krediten funktioniert auf jedem Kreditmarktplatz ähnlich. Möchten Sie einen Kredit aufnehmen, so müssen Sie zuerst ein Kreditprojekt erstellen. Je nach Anbieter kann es für das Einstellen eines solchen Kreditprojektes Voraussetzungen geben, die Sie erfüllen müssen. Zum Beispiel fordert smava für seinen Privatkredit ein regelmäßiges Einkommen von 1.000 Euro und vergibt Kredite nur an Angestellte, Beamte, Rentner oder Selbstständige. Beim Einstellen des Kredites ist Folgendes zu tun:

  1. Geben Sie die Höhe Ihres gewünschten Kredites an.
  2. Geben Sie einen Zweck an, wofür Sie das Geld verwenden wollen (Auto, Reise, Geschäft)
  3. Machen Sie Angaben zu Ihren regelmäßigen Ausgaben und Einnahmen
  4. Daraus ergeben sich mögliche Kredithöhe, Laufzeiten und Zinsen
  5. Warten Sie, ob sich genug Anleger finden.

Nun warten Sie als der Kreditsuchende darauf, dass sich genügend Anleger finden, um die entsprechende Kreditsumme zu bekommen. Die maximale Dauer dieser Wartezeit nennt sich Bietphase. Sie ist je nach Anbieter unterschiedlich, bei auxmoney zum Beispiel maximal 20 Tage. Sollten sich in dieser Zeit nicht genügend Interessenten gefunden haben, so läuft der Kredit auf dem Marktplatz aus. In den meisten Fällen geschieht das ohne Kosten, und Sie können dann mit geänderten Konditionen einen neuen Anlauf versuchen.

Sobald sich jedoch innerhalb der Bietphase genügend auf der Geberseite zusammengefunden haben, sodass der Kredit zustande kommt, geht es weiter. Dies kann natürlich auch schon vor Ablauf der Frist geschehen. In dem Fall schickt Ihnen der Betreiber des Kreditmarktplatzes die Kreditunterlagen per Post zu. Sind diese in Ordnung, so bestätigen Sie Ihre Identität mittels PostIdent Verfahren bei der nächsten Stelle und schicken die Unterlagen zur beteiligten Geschäftsbank. Erst jetzt werden bei eventuelle Gebühren berechnet. Eine Ausnahme ist auxmoney, passen Sie hier bitte auf. Hier werden auch ohne erfolgreich abgeschlossenes Kreditprojekt Einstellgebühren und Gebühren für so genannte Zertifikate fällig.

Und was sind die Vorteile von so einem Marktplatz?

Nun fragen Sie sich: “Und was ist jetzt der Vorteil gegenüber einem herkömmlichen Kredit bei meiner Sparkasse?” Das kommt darauf an, welcher Mensch Sie sind. Die Stärke eines solchen Kreditmarktplatzes: Er ist unkompliziert. Angestellte werden zum Beispiel grundsätzlich so behandelt wie Selbstständige. Die Anleger sind nur an den finanziellen Verhältnissen und dem Projekt interessiert. Wenn Sie also zu den Selbstständigen oder Freiberuflern gehören, werden Sie smava, auxmoney und Co. auf deutlich weniger Schwierigkeiten stoßen als bei vielen anderen Kreditinstituten.

Aber auch bei geringem Einkommen ist die Chance höher, einen dieser so genannten Peer 2 Peer Kredite zu bekommen. Zwar wird auch eine Bonitätseinschätzung durchgeführt und eine SCHUFA-Anfrage gestartet. Bis zu einem gewissen Grad wirkt sich eine schlechtere Zahlungsfähigkeit aber zunächst nur auf die mögliche Höhe und den Zins des Kredites aus. Zum eigenen Schutz und dem der Anleger ist ein negativer Eintrag bei der SCHUFA ein Ausschlusskriterium.

Und gibt es auch Nachteile?

Bevor wir zu den generellen Nachteilen von einem Kredit von Privat kommen, möchten wir die Hauptaussage noch mal wiederholen, bevor es zu Missverständnisse kommen könnte: Wer überschuldet ist und nirgends einen Kredit von einer Bank bekommt, wird auch bei Lendico, auxmoney oder smava kaum Chancen haben. Denn auch die privaten Geldgeber möchten Sicherheiten sehen, auch wenn eine Bank das Mahnverfahren übernehmen kann.

Ansonsten fällt es uns schwer, hier Nachteile gegenüber herkömmlichen Bankenkrediten zu finden. Nicht zu empfehlen ist der Kredit von Privatleuten, wenn es um schnelle Auszahlungen geht. Dies liegt in der Natur der Sache, da die Länge der Bietphase nicht genau vorhersehbar ist. Manch einem könnte die Tatsache unkomfortabel vorkommen, dass man in vielen Fällen erst nach Zustandekommen des Kredites von dem tatsächlichen Effektivzins weiß. Dies ist jedoch im Fall bonitätsabhängiger Ratenkredite von anderen Kreditanbietern nicht anders. Eventuell ist das Risiko für Menschen mit besserer Bonität leicht erhöht, dass der Zins etwas über den Bankenkrediten liegt. Allerdings kann jeder durch eine gute Beschreibung seines Kreditprojektes die Konditionen selbst beeinflussen.

Nach der Zusage geschieht die weitere Abwicklung über die beteiligte Bank. Dabei ist es dann egal, ob der Kredit Privatkredit ist oder nicht. Dementsprechend ergeben sich gegenüber den herkömmlichen Krediten weder Vor- noch Nachteile.

Kann ich auch Geld anlegen?

Ach, Sie suchen gar nicht nach einem Kredit? Im Gegenteil, Sie sind auf der Suche nach einer alternativen Form der Geldanlage? Auch dann könnte ein Privatkredit eine lukrative Sache für Sie sein. Für Sicherheit sorgt die beteiligte Partnerbank, die auch im Falle einer Zahlungsunfähigkeit das entsprechende Mahnverfahren einleitet. smava hat für den Fall von Verdienstausfällen einen Fonds eingerichtet Laut dem Betreiber selbst ist jedoch das Ausfallrisiko gering- Dennoch haben wir hier auf die Schnelle einige Tipps für Anleger:

Einige Tipps für Anleger:

  1. Genau die Konditionen des Betreibers studieren,
  2. besser kleinere Anlagebeträge auf viele Kredite verteilen,
  3. dabei die besseren Bonitäten bevorzugen.

So ist das Ausfallrisiko gering. smava behauptet selbst, dass 99% aller Anleger als private Geldanleger Gewinn gemacht hätten, teils mit zweistelligen Renditen. Wie also läuft das Ganze für Sie ab?

  • Sie melden sich bei auxmoney, smava, etc. kostenlos an
  • Identifizieren Sie sich per PostIdent Verfahren bei der nächsten Poststelle
  • Schauen Sie sich die Kreditprojekte sehr genau an und schätzen Sie die Sicherheit ab

Wir wollen hier nicht verschweigen, dass die Anlage über private Kredite dennoch nicht so sicher sind wie eine Anlage bei einer Bank. Immerhin gibt es in diesem Fall keine Einlagensicherung.

Fazit: Legen Sie hier nur so viel Geld an, dass sie zur Not darauf verzichten können. Bei etwa größerem Risiko als bei vielen Anlagenformen bei der Bank kann eine Geldanlage allerdings recht lukrativ sein.

» Inhaltsverzeichnis

Der Klassiker: Privatkredit bei der Bank

Natürlich gibt es auch den Privatkredit im Sinne von “Kredit an Privat”. Damit ist nichts anderes als der herkömmliche Ratenkredit oder auch Konsumentenkredit gemeint. Viele Anbieter tragen für Ihr Produkt ja auch diese Bezeichnung im Namen, prominent sind der Sparkassen Privatkredit, der Postbank Privatkredit direkt oder der Credit Europe Privatkredit, um nur einige zu nennen. Wofür Sie dabei den Kredit nutzen, ist im Normalfall freigestellt. Allerdings gibt es auch private Autokredite. Dabei bildet das von Ihnen gekaufte Auto die Sicherheit für die Bank. Dadurch kann der Zins niedriger sein als im Fall eines zweckungebundenen Kredites. Doch kümmern wir uns hier zunächst um die praktische Seite:

Wie beantrage ich ihn?

In Zeiten des Internets ist es unkompliziert geworden, einen Kredit zu beantragen. Bei diesem “Online-Kredit” ist das Verfahren bei allen Anbietern im Prinzip ähnlich. Wenn Sie sich nach einem sorgfältigen Vergleich entschieden haben, geht es dann so weiter:

So einfach ist das Beantragen:

  1. Geben Sie Ihre Privatdaten an, Name, Adresse, etc.
  2. Machen Sie Angaben zu Einnahmen und Ausgaben.
  3. Willigen Sie einer Bonitätsprüfung bei der SCHUFA ein.
  4. Sie bekommen die Vertragsunterlagen per Post.
  5. Prüfen und unterschreiben Sie,
  6. Sammeln Sie Unterlagen (siehe nächster Punkt)
  7. Identifizieren Sie sich mit Personalausweis mittels PostIdent
  8. Warten Sie, bis das Geld auf Ihrem Konto ist.

Welche Dokumente benötigen Sie?

  • Einkommensnachweise der letzten drei bis sechs Monate (je nach Bank): Lohnabrechnung oder Gehaltsnachweis in jeglicher Form, bei Selbstständigen Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • eigene, wahrheitsgemäße und vollständige Selbstauskunft
  • Kontoauszüge der letzten Monate (je nach Bank 2 oder mehr)
  • andere Verträge über Kredite und andere Verpflichtungen
  • evtl. Kopie des Personalausweises

» Inhaltsverzeichnis

Wie schnell bekomme ich das Geld?

Manchmal hat man es eilig. Wenn das Auto kaputt ist, muss ein neues her. Eine Reihe Rechnungen muss bezahlt werden. Dann ist es natürlich zu wissen, wie schnell man zu seinem Geld kommt. In diesem Fall würden wir Ihnen vom Kredit von Privat abraten. Denn mit der so genannten Bietphase können insgesamt schon mal zwei oder drei Wochen vergehen. Doch geht es heutzutage schneller, an sein Geld zu kommen. Manchmal wird so ein Kredit auch als Schnellkredit bezeichnet. Doch sollten Sie sich natürlich zuerst informieren, ob so ein Darlehen auch wirklich seinen Namen verdient. Bei herkömmlichen Online-Krediten liegen die durchschnittlichen Auszahlzeiten zwischen zwei Tagen und zwei Wochen. Wenn Sie Probleme vermeiden, können Sie dazu beitragen, dass das Geld schnell bei Ihnen ankommt.

Wie komme ich am schnellsten an mein Geld?

  • Den schnellsten Anbieter aussuchen (Tipp: SWK oder Maxda)
  • Akribisch auf Vollständigkeit der Unterlagen achten
  • am Wichtigsten: prüfen Sie, ob die Anbieter seriös sind!

Die Betonung des Letzteren war uns so wichtig, weil insbesondere unter Schlagworten wie “Eilkredite sofort” oder “Sofortkredit ohne Schufa” viele schwarze Schafe unterwegs sind. Insbesondere, wenn dort “auch ohne Schufaprüfung” auftaucht, sollten Sie besondere Achtung walten lassen. Erst im Oktober 2012 meinte die Stiftung Warentest zum Thema schufafreier Kredit: Nichts als leere Versprechen. Warum das so ist, erklären wir Ihnen im nächsten Abschnitt. Wenn Sie die Punkte beobachten, haben Sie die Chance, bestenfalls binnen 48 Stunden das Geld nach Beantragung auf ihrem Konto zu finden. In den meisten Fällen sollten Sie von etwa einer Woche ausgehen.

» Inhaltsverzeichnis

Was für Selbstständige anders ist

Wenn Sie einen Betrieb Ihr Eigen nennen oder als Kleinunternehmer oder sonst selbstständig oder freiberuflich tätig sind, kennen Sie vermutlich das Problem. Durch unregelmäßige Einnahmen ist es nicht so leicht, an einen Kredit zu kommen. Doch die Zeiten haben sich geändert, und mittlerweile gibt es mehrere Kreditinstitute, die auch Ihnen einen Kredit anbieten. Bei einem Privatkredit über eine Plattform sind Sie den Angestellten gleichgestellt. So wie sie müssen Sie die Geldgeber überzeugen können, dass es sich lohnt zu investieren. Jedenfalls sollten Selbstständige beim Vergleich besonders aufpassen: Denn während einige Kredite mit fast gleichen Konditionen wie für andere Berufsgruppen aufwarten, fallen die Zinsaufschläge bei anderen drastisch auf.

Was brauchen Sie für Unterlagen?

Neben den üblichen Unterlagen brauchen Sie:

  • Eine Einnahmen- und Überschussrechnung,
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Kontoauszüge der letzten Monate (Anzahl abhängig vom Kreditgeber)
  • manchmal hilfreich: Einkommens- und Umsatzsteuererklärung vom Vorjahr

Komme ich als Azubi an einen Kredit?

Natürlich ist das Einkommen eines Auszubildenden sehr begrenzt. Dementsprechend können wir Ihnen auf herkömmlichem Wege auch keine großartige Auswahl an Kreditinstituten geben, die Ihrem schmalen Geldbeutel vertrauen. Etwas anderes wäre das Einsetzen eines Bürgen, wodurch die Chancen auf einen Kredit steigen. Jedoch gehen wir an dieser Stelle nicht davon aus. Das Geld ist also knapp, aber ein Auto muss gekauft werden?

Wir würden Ihnen in dem Fall raten, kleine Brötchen zu backen und nur kleine Kreditsummen zu suchen. Die besten Chancen wiederum haben Auszubildende oder Studenten, wenn sie ausreichend nachweisbares regelmäßiges Einkommen haben. Unser Tipp geht dann in Richtung Kreditplattform. Beschreiben Sie Ihr Kreditprojekt und Ihre Einkünfte gut und weisen diese ausreichend nach. Anlaufpunkt sollte vor allem der Anbieter auxmoney sein, da der Privatkredit von smava ein Mindesteinkommen von 1.000 Euro vorsieht.

» Inhaltsverzeichnis

SCHUFA schlecht? Finger weg!

Sicherlich werden Sie es nicht gerne hören. Aber wer einen Negativ-Eintrag bei der SCHUFA hat, sollte auch keinen Kredit aufnehmen. Schlicht und einfach lautet unser Tipp: Finger weg, wenn das Geld nicht ausreicht. Und das ist im Fall eines Negativmerkmals bei der SCHUFA größtenteils der Fall.

Sehen Sie es so: die SCHUFA möchte Sie vor Überschuldung schützen, und Grund gibt es genug. Mit negativer SCHUFA-Auskunft haben Sie auch bei einem Kreditmarktplatz keine Chance. Denn auch die Anleger verlangen Sicherheiten. Außerdem möchten wir noch einmal auf den Hinweis der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2012 hinweisen: Von 177 Kreditanfragen, die die Prüfer zum Test gestartet hatten, kam es nur bei zwei Fällen zu einem Kreditabschluss, wobei teils Zinsen von 25 (in Worten: fünfundzwanzig) Prozent verlangt wurden. Sollten Sie finanzielle Probleme haben, könnten Sie mit einer Schuldnerberatung besser beraten sein. Eine zuständige Stelle finden Sie im Forum Schuldnerberatung.

» Inhaltsverzeichnis